Bürger für Rheinstetten

Die parteiunabhängige Wählervereinigung im Gemeinderat

Bürgernahe Kommunalpolitik mit uns

Die Bürger für Rheinstetten treffen sich Montag, den 10.10.22 ab 1830 Uhr in der alten Schule in Forchheim, Haupstraße 2. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihre Vorstellungen einzubringen. Teilen Sie uns ihre Wünsche mit, damit wir das Leben in unserer Gemeinde verbessern können.

aktuelle Informationen

„die Frösche haben entschieden!“
Entsprechend den Worten im Kommentar der BNN vom 23.09.2022 zur Entscheidung für das Weiterbestehen des Ortschaftsrates Neuburgweier haben sich „die Frösche für den Sumpf entschieden“. Eine begrüßenswerte Entscheidung, mit dem Ortschaftsrat stehen Bürgerinnen und Bürgern weitere Ansprechpartner vor Ort für ihre Anliegen zur Verfügung. Dieses Mehr an demokratischer Vertretung ist auch den Forchheimern und Mörschern zu gönnen. Nachdem es offensichtlich sowohl in der CDU- als auch SPD-Fraktion Stimmen dafür gibt, sollten Gemeinderat und Verwaltung die Voraussetzungen schaffen, bei der nächsten Kommunalwahl 2024 in Forchheim und Mörsch ebenfalls Ortschaftsräte wählen zu können.
Die BfR werden sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten für dieses Ziel einsetzen. 

Die BÜRGER für RHEINSTETTEN werden von Otto Deck im Gemeinderat vertreten.
Kontakt: info (bei) buerger-fuer-rheinstetten.de

                Otto.Deck (bei) gemeinderat-rheinstetten.de (Tel. 07242 5633)

WhatsApp Online Betrug 26.9.2022

WhatsApp Online Betrug

Seit gestern versuchen es die Kriminelle bei mir. Habe bei der Polizei online Anzeige erstattet und den Fall der Netzagentur gemeldet. Im Bildschirmaus- druck ist die kriminelle Telefonnumer aufgeführt.

Hier die Antwort der Bundesnetz- agentur: "Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Nachricht vom 27.09.2022 ist bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (Bundesnetzagentur) eingegangen und wird unter dem Aktenzeichen Dort21 EB-02244480 geführt. Bitte geben Sie bei Rückfragen stets dieses Aktenzeichen an. Aus Ihrer Sachverhaltsschilderung ist kein von der Bundesnetzagentur zu verfolgender Verstoß zum Rufnummernmissbrauch oder zu unerlaubter Telefonwerbung erkennbar. Unter den konkreten Umständen besteht daher für die Bundesnetzagentur keine Möglichkeit einzuschreiten. (Es ist keine Werbung erkennbar. Phishing oder ein Straftatverdacht ist kein Rufnummernmissbrauch). Hinweis: Die Bundesnetzagentur ist anders als die Polizei nicht dazu berechtigt, dem Verdacht von Straftaten nachzugehen oder Strafanzeigen entgegen zu nehmen. Unsere Aufgabe ist es vielmehr, gegen Anrufe/Nachrichten vorzugehen, bei denen Verbraucher z. B. mit unerlaubter Werbung belästigt werden. Ausführliche Informationen zu o. g. Themen finden Sie auch auf unserer Internetseite... Mit freundlichen Grüßen Ihre Bundesnetzagentur. "

Die Polizei hat sich umgehend bei mir gemeldet und eindringlich darauf hingewiesen, ja kein Geld zu überweisen; am besten gar nicht reagieren.

Förter, begeistert von der Unfähigkeit der Bundesnetzagentur

Bürger für Rheinstetten: parteiunabhängige nachhaltige Sozialpolitik zum Wohle der Gesamtbevölkerung

Aktuelle Bewertung zu Corona hier klicken


12.7.22: 

  • 920 Neuinfizierte pro 100T (Inzidenz) in einer Woche in Rheinstetten
  • 225 akut Infizierte
  • 36,76 % Durchseuchungsgrad
  • Impfung verhindert schweren Krankheitsverlauf
  • Impfung schützt nicht vor Ansteckung
  • 2G, 3G, 2G+ verhindert keine Ansteckung
  • 0,15 % Sterbequote in 5. Welle (mit Impfung, Omikron)
  • 0,60 % Sterbequote in 4. Welle (mit Impfung, Delta)
  • 2,07 % Sterbequote in 3. Welle (vor Impfung)

(Herbert Förter, gechipt, äh... geimpft)

 Otto Deck im Gemeinderat

Gästebuch der BfR

Name*:

Webseite:

Nachricht*:

Datenschutz*:
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.

Einträge

Aufrufe im September bis 28.9.22  4088 

Aufrufe seit April 2019  86.705

Bürger für Rheinstetten

Parteiunabhängig das Gemeinwohl nachhaltig mitgestalten

Bürger für Rheinstetten (BfR) 0