Zensur in Rheinstetten

Darf der OB einfach andere Meinungen verbieten? An welche Rechtsgrundlagen muss er sich halten? Der unterdrückte Beitrag enthält keine Beleidigungen, sondern Fakten; nachprüfbare Fakten. Verkommt unsere Demokratie? Reden Sie mit, sagen Sie uns Ihre Meinung.

791 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

Bürger für Rheinstetten

Parteiunabhängig das Gemeinwohl nachhaltig mitgestalten

Bürger für Rheinstetten (BfR) 0