Umweltpolitische Themen

Fahrradstraße Rheinstetten

Im Gemeinderat soll über eine weitere Fahrradstraße beschlossen werden. Fehlt der Mut zur Konsequenz? Macht alle Straßen in Rheinstetten zu Fahrradstraßen! Rheinstetten wäre erst dann wirklich eine Fahrradstadt und Vorbild für ganz Europa. Vielleicht kann dadurch ereicht werden, dass die Brötchen beim Bäcker mit dem Rad statt dem Auto geholt werden. Es sei sogar erlaubt, zu Fuß zu gehen. Radfahren wäre für alle sicherer. Insbesondere würde man z. B. auf der Rappenwörthstraße nicht mehr durch eilige Autofahrer, die keine Geschwindigkeitsbegrenzung kennen, genötigt.   

Eine Konzeption, die pro Jahr eine Fahrradstraße verwirklicht, hat sich die Terminvorstellungen des BER verinnerlicht. Aus ökologischer Sicht sollte endlich erkannt werden, dass auf den Autoverkehr weitgehend verzichtet werden sollte.

(Förter, Ersatzperson BfR)

Bürger für Rheinstetten

Parteiunabhängig das Gemeinwohl nachhaltig mitgestalten